3D-Röntgen und 3D-Scanner als moderne Geräte

In unserer Zahnarztpraxis setzen wir den 3D-Scanner und das 3D-Röntgen in vielen zahnmedizinischen Bereichen ein. Denn die zunehmende Digitalisierung, welche auch im Gesundheitswesen eine immer wichtigere Rolle spielt, bringt für Patienten viele Vorteile mit sich. Daher ist es mir besonders wichtig, als Zahnarzt in technischer Hinsicht immer am Puls der Zeit zu sein. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, sowie auch hohe Investitionen in moderne Geräte spielen für mich dabei eine entscheidende Rolle. So kann ich meinen Patientinnen und Patienten in meiner Praxis in Klagenfurt den bestmöglichen Service bieten.

3D-Röntgen bietet Hilfe bei unklaren Zahnschmerzen, Implantaten und Parodontitis

Das 3D-Röntgen hilft uns versteckte Entzündungsherde zu entdecken, die Ihnen vielleicht schon lange zu schaffen machen. Außerdem können wir mit diesem Röntgen auch den Knochenabbau bei langwierigen Zahnfleischentzündungen beurteilen. Auch die Ursachen für nicht haltende Prothesen sind schnell gefunden und beseitigt.

Oft suchen Patientinnen oder Patienten meine Praxis auf, da sie lang anhaltende Zahnschmerzen haben, für die sich keine Ursache finden lässt. Mit dem 3D-Röntgen schaffen wir in diesen Fällen ein klares Bild. Aber ein 3D-Röntengerät bietet noch weitere entscheidende Vorteile, beispielsweise bei Implantaten: Innerhalb weniger Minuten bekommen wir ein dreidimensionales Bild des Kiefers. Das hilft uns beim Setzen von Zahnimplantaten den vorhandenen Knochen maximal auszunutzen. Und so können wir auf einen aufwendigen Knochenaufbau meist verzichten. Für meine Patientinnen und Patienten bedeutet das Sicherheit. Außerdem läuft der operative Eingriff dadurch so kleinflächig wie möglich ab.

Sie haben Fragen zum 3D-Röntgen? Gerne sind wir für Sie da. Kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder stellen Sie Ihre Fragen bei einem Ersttermin!

Mehr Komfort mit dem 3D-Scanner!

Lästige Abdrücke mit klebriger Paste gehören bei uns der Vergangenheit an! Denn mit unserem 3D-Scanner können wir noch präziser arbeiten. So (er)sparen wir unseren Patientinnen und Patienten nicht nur den Abdruck mit Metalllöffel, sondern auch wertvolle Zeit. Beim 3D-Scan nehmen wir mit einem kleinen Handstück sekundenschnell unzählige Bilder von Zähnen und Gebiss auf. Diese werden digital zu einem Abdruck zusammengesetzt, der uns als Basis für weitere zahnmedizinische Arbeiten dient. In diesem Video zeigen wir, wie der Scanner in kürzester Zeit einen äußerst präzisen digitalen Abdruck für die unsichtbare Zahnspange erstellt. Für unsere Patientinnen und Patienten bedeutet das: noch mehr Komfort, raschere Behandlungsabläufe und eine schnellere Planung!

Sie möchten einen Termin vereinbaren?
Jetzt anrufen!